Heinersdorf

Büroeröffnung der Praxisforschungsstelle Heinersdorf

21. März 2024
21. März 2024
Kulturzentrum Heinersdorf
Am 21.3.2024 wurde im Heinersdorfer Kulturzentrum die Praxisforschungsstelle (PFS) für Lebensmodelle im Alter auf dem Land eröffnet.

Die PFS ist Teil der BMBF-geförderten Transferinitiative Alterperimentale. Neben Mitgliedern des Alterperimentale-Teams waren elf Heinersdorfer*innen sowie Gäste aus anderen Dörfern der Region, Kolleginnen der Präsenzstelle Fürstenwalde der TH Wildau und Uni Viadrina, Akteure des Programms „Pflege vor Ort“ , der Dorfbewegung Brandenburg und Mitglieder der Steuerungsgruppe der PFS dabei . Nach kurzen Einführungsvorträgen in die Alterperimentale und die Arbeit der PFS fand bei einem Imbiss ein sehr reger Austausch zwischen den Anwesenden statt. Ein Filmteam dokumentierte den Abend und demnächst wird es einen Kurzfilm darüber geben.

 

Die PFS Heinersdorf möchte ältere Menschen dabei unterstützen, möglichst lange in ihrem Heimatdorf bleiben zu können und ihr Leben im Alter aktiv mitzugestalten. Dafür möchten wir nicht über sie, sondern mit ihnen gemeinsam forschen. Um über den Tellerrand zu schauen, was es anderswo schon für gute Modelle für Wohnen, Mobilität usw. gibt, arbeiten wir mit Wissenschaftlern verschiedener Fachrichtungen zusammen. So wollen wir passgenaue Konzepte für unsere Region entwickeln und testen und ihre Einführung in die Praxis begleiten.